StartseitePartnergemeinde

25.06.2016, Fahrt zur Partnergemeinde

Eine kleine Gruppe machte sich an diesem Tag auf zu unseren  Partnergemeinden St. Bernhard, Dingsleben und Beinerstadt in Thüringen. Treffpunkt war bei der Gemeinde Heldburg auf der gleichnamigen Burg. Nach der ersten fürstlichen Verköstigung auf der Burg wurde uns eine Führung angeboten die Einblicke in das mittelalterliche Leben der Burg, ihre Nutzung in der ehemaligen DDR und die jetzigen Vorhaben des Fördervereins gab. Die Burg ist eine Reise wert. Anschließend trafen wir  den Mesner der Kirche von Heldburg. Hierbei haben wir erfahren, dass Brackenheim die Partenergemeinde von Heldburg ist und Kronleuchter aus Brackenheim in der dortigen Kirche hängen. Interessant war eine Ausstellung der Schulen in der Kirche unter dem Motto "Wir sind Deutschland".  Nach einer weiteren halben Stunde Fahrt kamen wir  in St. Bernhard an. Im Gemeinderaum gab es Kaffee und Kuchen in Hülle und Fülle und es war nun Zeit sich auszutauschen und Neues zu erfahren. Nach den Köstlichkeiten schon auf der Burg und nun im Gemeinderaum war es wichtig sich zu bewegen und wir unternahmen einen gemeinsamen langen Spaziergang durch den Ort und angrenzende Anhöhen von denen aus wir herrliche Aussichten genießen konnten. Nach der Rückkehr gab es  endlich was zu essen, Es wurden Steaks und Thüringer Würste gegrillt. Im Anschluss gab es  eine Andacht in der Kirche von St. Bernhard mit Pfarrer Schwesig und Rita Kreutter. Nach einem wirklich sehr schönen Tag machten wir uns  wieder auf den Heimweg. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch aus Thüringen und auch darauf wieder hinfahren zu dürfen.

Kirche St. Bernhard
Kirche St. Bernhard
Heldburg
Heldburg
Spaziergang
Spaziergang
Thüringer
Thüringer